Bächtold Sévérine, Fette Schnecke Lili

Lili wird vom Strudel der Unsicherheitmitgerissen und es schleicht sich langsameine kriechende Krankheit in ihr Leben ein.Wie werden Lili, ihre Familie undihre Freunde damit fertig?

 

Autorin:

In ihrer Jugendzeit erkrankte die Autorin selbst an Anorexie (Magersucht).
Ihre Erfahrungen mit dieser Krankheit wurden bereits in einem Erwachsenen- und Jugendbuch mit dem Titel 'Hungern nach Liebe' veröffentlicht (unter dem Pseudonym Lua Simona).
Mit dem Bilderbuch 'Fette Schnecke Lili' sollen nun die etwas jüngeren Leser angesprochen werden. Die Erkrankten werden immer jünger und immer mehr. Auf subtile Weise soll dieses Bilderbuch präventativ wirken und Betroffene zum Nachdenken anregen.

 

ISBN/EAN: 9783952372111

Seitenzahl: 40
Format: 294 x 210 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden

 

CHF 35.50

  • verfügbar
  • 3-5 Tage Lieferzeit1