Isaacson Estelle, Durch die Augen der Maria Magdalena. Buch III

Estelle Isaacson bringt weitere Visionen des Lebens der Maria Magdalena – die sich über mehr als 3 Jahrzehnte spannen – in diesem dritten Band der Trilogie Durch die Augen der Maria Magdalena mit dem Untertitel Von der Auferstehung bis zu Reisen in Gallien. Wieder ist der Text bebildert durch die Zeichnungen von James Tissot. Teil Eins beginnt mit dem Morgen nach der Auferstehung und nimmt uns mit durch die 50 Tage, die uns zur Himmelfahrt führen, deren Zeuge wir werden und neue Einsichten erfahren über dieses geheimnisvolle Ereignis. Im Zweiten Teil folgen wir Magdalena, wie sie drei Jahre im Verborgenen lebt, lehrt und heilt im Stillen, bis sie gefangen genommen wird und mit ihren Geschwistern Lazarus und Martha – zusammen mit Celidonius, Maximin und den beiden Dienerinnen Sarah und Marcella – in einem Boot ohne Pinne auf dem Meer ausgesetzt werden. Der dritte Teil beginnt damit, wie die sieben in Gallien ankommen. Hier vertreibt Magdalena Barbaren, befreundet sich mit einem Häuptlings-Fürsten, und verbringt die Zeit in der Einsamkeit, wobei sie ihre große Aufgabe der Sühne erfüllt. Martha richtet eine Unterkunft für Frauen ein und stärkt die Gemeinde in Aix-en-Provence, während Lazarus der erste Bischof von Marseille wird. Schließlich zieht sich Magdalena in eine Höhle zurück, wo sie die letzten Jahre verbringt, gesegnet mit göttlichen Visionen besonders von der Jungfrau Maria, und besucht wird von einem Eremiten Marceaux und anderen. Ihr besonderer Tod wird in lebendigen Einzelheiten geschildert.
Das Nachwort bringt uns zu der Zeit des Grals. Der Vierte Teil bietet uns acht Anhänge. „Magdalena ruft uns zur Auferstehung, Sie lädt uns alle ein, mit ihr „erste Zeugen“ zu werden. Die Auferstehung ist ein ewiges Ereignis; sie lebt immer noch! Auch wir können „erste“ sein, die Auferstehung wahrzunehmen, an dem Platz von Magdalena stehen. Ebenso wie sie die erste war, den Auferstandenen im irdischen Reich vor über zweitausend Jahren wahrzunehmen, so können wir jetzt „erste Zeugen“ werden in unserer heutigen Zeit.“ – Aus dem Vorwort „Jeder, der eine tiefere Bedeutung im Leben sucht, mag Erbauung finden beim Lesen und Nachdenken über die außerordentlichen und eindrucksvollen Visionen, die in der Trilogie über die Maria Magdalena gebracht werden!“ – Robert Powell, Autor des Buches Maria Magdalena und ihre Geschwister,
Authentisches über das Leben dieser Individualitäten, Verlag Ch. Möllmann.

ISBN/EAN: 9783906240411

Seitenzahl: 370
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 450 g
Sprache: Deutsch

CHF 19.80

  • 0.52 kg
  • verfügbar
  • 3-5 Tage Lieferzeit1